AktivPlus Anwendung

Der AktivPlus e.V. ist eine Initiative von Planern und Wissenschaftlern mit dem Ziel, einen zukunftsfähigen Standard für Gebäude und Quartiere in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu entwickeln, zu fördern und in der Gesellschaft zu etablieren. Das AktivPlus Prinzip basiert auf vier Säulen in denen jeweils verschiedene Schwerpunkte definiert sind.

In den letzten Jahren wurden die Merkmale erarbeitet und festgelegt. Die Ergebnisse der Arbeit sind im AktivPlus Handbuch zusammengefasst. Ziel ist es, Interessierte dabei zu unterstützen, das System anzuwenden und die Ziele von AktivPlus umzusetzen. Bei AktivPlus geht es um ein anwendbares System, bei dem sowohl der Klimaschautz durch die entsprechende Technik, als auch die Wohnzufriedenheit der Bewohner oberste Priorität haben.

Während der 1. Pilotphase im September 2015 wurden die Merkmale und Kriterien eines AktivPlus Gebäudes erstmalig erprobt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Ab 2017 wird der Standard dann in einer Anwendungsphase weiter ausgebaut und etabliert.

Auf der AktivPlus Anwendungsseite können Sie Aktivplus Projekte anmelden. Hier finden Sie auch die Tools und Berechnungsvorlagen für den Standard sowie die Möglichkeit einen AktivPlus Ausweis zu erstellen.

Vorstandsvorsitzender  Joost Hartwig erklärt zur Ausrichtung des angestrebten Standards:

„Aus unserer Sicht ist die unmittelbarste Qualitätssicherung für einen erfolgreichen und guten Gebäudestandard das Monitoring. Über die Erhebung von Messdaten und die Befragung der Nutzer kann der Gebäudebetrieb optimiert werden und langfristig eine hohe Gebäudequalität sichergestellt werden“.