Okal Musterhaus Bad Vilbel

Okal Musterhaus Bad Vilbel
23
Aug

Allgemeine Gebäudedaten

Ort Bad Vilbel, Deutschland Nutzung Wohnen (EFH)
Baujahr 2015 Status Planung
Größe (BGF) 397 m² Nutzfläche 267 m²

 

Bauherr Architekt/Planer
DFH Musterhäuser GmbH Sven Propfen
DFH Haus GmbH

 

IM BEZUG AUF DEN AKTIVPLUS GEBÄUDESTANDARD

  • AktivPlus Standard hinsichtlich Endenergiebilanz erreicht
  • PV in Kombination mit Eigenstromnutzungskonzept
  • Netzeinspeisung von Überschüssen
  • Stromspeicherung mit 13,8 kWh (Li-Ionen)
  • Ladeinfrastruktur mit 1 Säule für E-Mobilität vorhanden
  • moderate Umweltwirkungen aus Herstellung, Instandhaltung und Entsorgung der Gebäudekonstruktion
  • niedrige CO2-Emissionen im Gebäudebetrieb reduzieren die Gesamt CO2-Bilanz
  • vorhandene Berechnung der Lebenszykluskosten informiert den Bauherren transparent über Kosten und Nutzen der ausgeführten Maßnahmen


DAS GEBÄUDE
Freistehendes Neubaueinfamilienhaus, welches als OKAL Musterhaus dienen soll.
Konzipiert für bis zu 5 Nutzer.
Ausgestattet mit moderner Haustechnik, einer Wärmepumpe sowie einer PV-Anlage auf dem Dach.

TECHNISCHE MERMAKLE
PV Anlage
Auf dem Dach mit Süd-Ausrichtung und einer elektrischen Leistung von 11 kwP, kombiniert mit Stromspeichern und einer Gesamtnennleistung von 13,8 kWh.
Heizungsanlage
Luft/wasser-Wärmepumpe mit einer thermischen Leistung von 10,99 kW, kombiniert mit einem 500l Pufferspeicher.
Wärmeübergabe erfolgt durch eine Flächenheizung.
Lüftung
Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit einem Wärmerückgewinnungsgrad von 95% und einer Auslegungsluftmenge von 227 m³/h.
Besonderheit
Eine Elektro-Ladestation für potentielle Nutzung von Elektrofahrzeugen.

CUBE_KMB_C284-20150831122513 CUBE_KMB_C284-20150831122513