Arbeitsgruppen

Vier Themenfelder, vier Arbeitsgruppen

In den Arbeitsgruppen werden die Gesamtanforderungen für den aktivplus-Standard definiert und präzisiert. Dies dient zum einen zur Qualitätssicherung, zudem sollen daraus Musterkonzepte für die Anwendung geschaffen werden.

Sie möchten aktiv in unseren Arbeitsgruppen mitarbeiten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Leitung: Dr. Boris Mahler & Dr. Volker Stockinger

Arbeitspunkte:

  • Bilanzierungsansätze konkretisieren
  • Hilfsmittel zur Bearbeitung generieren
  • Vorschläge für Bewertungsstufen erarbeiten

Untergruppen:

  • Bilanzierungsrechnung (EnEV, Bezugsgröße, zeitliche Auflösung…)
  • Nutzerstrom (Ansätze, Nutzungsprofile, zeitliche Profile…)
  • Erneuerbare Energien (Bilanz und Bewertung, Gutschriften…)

Leitung: Wolfgang Heinzl & Moritz Fedkenheuer

Arbeitspunkte:

  • Wohlbefinden Nutzer (Erfassung über Befragung und subjektive Bewertung)
  • Nutzer Information
  • Gebäude-Monitoring
  • objektive Erfassung des Innenraumklimas
  • energetische Performance des Gebäudes

Untergruppen:

  • Well Being Forschung
  • bauphysikalische Aspekte
  • psycho-physikalische Aspekte
  • Technisches Monitoring
  • Technische Anbindung an Web, mobile services, Gebäudehülle (smart grid)
  • Online – Plattform / App

Leitung: Thomas Wilken & Dr. Stefan Lösch

Arbeitspunkte:

  • Erneuerbare Energieerzeugung
  • Mobilität
  • Stromnetz / Netzintegration

Leitung : Joost Hartwig & Prof. Dr. Linda Hildebrand

Arbeitspunkte:

  • Ökobilanz
  • Kosten (Investitionskosten und Folgekosten / Nebenkostenprognose)

Untergruppen:

  • Ökobilanz (Carbon Footprint, zunächst nur die energetisch relevanten Hüllbauteile + Erzeugertechniken, Personenbezug)
  • Kosten (standardisiertes Hilfsmittel mit lokalen Kenndaten)